Arbeit an einer Knetanimation

Stop-Motion-Trickfilm

Wie man Knete, Lego und Papier lebendig macht

Projektziele: Kreativ-künstlerische Gestaltungkompetenz
Planung & Organisation der Projektphasen, Blick hinter die Kulissen einer Trickfilmproduktion, Selbständige Produktion

Inhalte: Jeder hat bestimmt schon mal davon geträumt, einen eigenen Trickfilm zu produzieren – mit seiner Lieblingsfigur aus Plastik, Gummi oder Papier, für die Schule oder Projektarbeit, im Profil und Kunstunterricht oder für eine anspruchsvolle Präsentation. Ihr wisst noch nicht wie man es macht? Kein Problem, wir zeigen es euch!

Ablauf:

Workshops und praktische Übungen (3h)
Idee & konzeptionelle Arbeit (2h)
Legephase / Drehphase (5-7h)
Schnittphase (5-7h)
Text- & Vertonung (3h)
Präsentation

Projektpartner: lokale Oberschulen und Gymnasien, Grundschulen, Kitas

Ergebnisse: SAEK Bautzen bei YouTube

Projekt Teilen:

X