SAEK mobil

Die SAEK richten sich mit ihrem medienpädagogischen Angebot an Kinder, Jugendliche und Erwachsene, um Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Medien zu fördern. Der SAEK mobil ist seit 2018 in ganz Sachsen für Sie unterwegs.

Vivien Schuhknecht
Projektleiterin
Studium: Medienkommunikation
seit Sommer 2018 beim SAEK mobil

Johannes Gersten
medienpädagogisch-technische Fachkraft
Studium: Medientechnik
seit Sommer 2018 beim SAEK mobil

Das Praktikum im SAEK vermittelt einen Einblick in die medienpädagogische Praxis in den Bereichen Audio, Video und Multimedia. Es werden journalistische und technische Grundlagen sowie pädagogische und didaktische Konzepte vermittelt. Für Schüler liegt der Schwerpunkt auf der eigenständigen Umsetzung eines eigenen Medienbeitrags, bei studentischen Praktika steht die medienpädagogische Projektmitarbeit im Fokus.


Voraussetzungen
Empfohlen werden erste Erfahrungen in der medienpädagogischen Projektarbeit und/oder in der Produktion von Audio- und Videobeiträgen.

Dauer
Schülerpraktika: zwei Wochen
studentische Pflichtpraktika: mindestens zwei Monate
Freiwillige Praktika: max. drei Monate
Die konkrete Dauer wird individuell vereinbart.


Bewerbungsunterlagen (postalisch oder per E-Mail)

  • Anschreiben (mit Beschreibung der Motivation sowie Erwartungen an das Praktikum)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Arbeitsproben (wenn vorhanden)
  • Bescheinigung der Schule

Unser Spektrum:

  • Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (Senior*innen, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationshintergrund usw.)
    Länge: 3 oder 4 Tage (mindestens jedoch insgesamt 12 Stunden vor Ort)
  • Fortbildungen und Multiplikator*innen-Schulungen
    Länge: 1 oder 2 Tage (mindestens jedoch insgesamt 4 Stunden vor Ort)
  • Thematische Elternabende/Medienelternabende
    Länge: ca. 1,5 – 2 Stunden
  • Informationsveranstaltungen
    Länge: ca. 1-3 Stunden


Kosten:

Alle unsere Veranstaltungen sind kostenfrei. Wir berechnen keine Anfahrtskosten. Für Fortbildungen erheben wir einen Beitrag von 7,50 Euro pro Teilnehmer*in für die gesamte Fortbildung.


Hinweise:

  • Alle Veranstaltungen finden ab 5 Personen statt
  • Die Entfernung zu den stationären SAEK sollte mindestens 35 Kilometer betragen (25-35 Kilometer nach Absprache)
  • Es gibt zwei Anmelde-Zeiträume im Jahr: bis 31. März jedes Jahres für Projekte, die zwischen Juli bis Dezember des gleichen Jahres stattfinden sollen und bis 30. September für Projekte, die zwischen Januar bis Juni des Folgejahres stattfinden sollen. Füllen Sie hierzu bitte die Verbindliche Projektanfrage (s.u.) aus.

 

Formulare:

Verbindliche Projektanfrage mit Ausfüllhilfe

Nutzungsordnung des SAEK mobil

Hausordnung des SAEK mobil

Entgeltordnung des SAEK mobil

Teilnahmebedingungen

Auf Anfrage.

Kontakt

SAEK mobil
Bahnhofstraße 56
04720 Döbeln

Kontakt
Telefon: 03431 / 67 87 403

E-Mail: mobil@saek.de

Büro- und Redaktionszeiten
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 14 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung
Termine für Projekte nach vorheriger Absprache!

SAEK mobil in sozialen Netzwerken

Lokal und regional engagiert sich der SAEK mobil im Inklusionsnetzwerk Sachsen, Netzwerk Medienpädagogik Sachsen, Stadtbibliothek Döbeln sowie bei den Junge Naturwächter (Landratsamt Mittelsachsen).

Der SAEK mobil wird von der edmedien GmbH betrieben.

Logo edmedien

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Indem Sie unsere Website benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

X