Filmdreh in einer Kirche

Medienbildung für Erzieher

Ein wichtiger Baustein der Ausbildung zum Erzieher ist heute mehr denn je die Medienbildung. Die angehenden Erzieher und Erzieherinnen der Klasse SPE15 des BSZ Christoph Lüders in Görlitz konnten sich im Rahmen einer kompletten Projektwoche in diesem Bereich praktisch erproben und Medienkompetenzen erweitern. Zur Auswahl stand ihnen die gesamte Palette des Video- und Audiobereichs u.a. Trickfilm, Journalismus, Hörspiel, Kurzfilm oder Musikvideo, die auch breit genutzt wurde.

Fünf Gruppen beschäftigten sich eine Woche lang mit dem Thema und Medium ihrer Wahl. Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher erhielten zunächst eine grundlegende Einführung in die Möglichkeiten der Ton- und Bildgestaltung und probierten sich in Übungen darin aus. Aber egal ob Video oder Audio, ob journalistisch oder fiktional, am Anfang eines jeden Projekts steht das Konzept, welches zunächst auf Papier gebracht wurde. Danach wurden erste Aufnahmen gemacht, Übungsdrehs absolviert, recherchiert oder Geräusche aufgezeichnet. Nach und nach wurden die einzelnen Gruppen selbstständiger und fachkundiger auf ihrem jeweiligen Gebiet. Und am Ende der Woche standen fünf wirklich sehenswerte Beiträge, denen man den Ehrgeiz, das Engagement und viel Liebe zum Detail anmerkt.

Animationsfilm „Mülltrennung mit Max und Susi“

Ein Trickfilm über das Trennen von Müll – der Liebe wegen!

Hörspiel „Der Zauberwald“

Begebt euch mit Einhorn Glitzerwölkchen auf Fantasiereise!

Kurzfilm „Sherlock und Watson in: Der Klötzelmönch“

Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in Görlitz…

Hörspiel „Die große Rettung“

Wie es zu einer Begegnung zwischen Pinguin und Eisbär kam…

Videoclip „Six Girls on Tour“

Ein Auto, sechs Frauen sowie jede Menge Musik und schräge Kostüme – ein Musikvideo der besonderen Art.

Projekt Teilen:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Indem Sie unsere Website benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

X