Eröffnung DK2

Eröffnung “Digital-Kompass”-Standort in Zwickau

Das Mehrgenerationenhaus/Mütterzentrum des SOS-Kinderdorf e.V. wurde zum ersten „Digital-Kompass“-Standort im Landkreis Zwickau ernannt.

Das Projekt „Digital-Kompass“ begleitet ältere Menschen beim Einstieg in die mediale Welt und der eigenen Mediennutzung. Damit Kommunikation mit der Familie, Buchung einer Reise oder das online beziehen von Nachrichten leichter gelingen, können Senioren hier Unterstützung finden.

Zur Auftaktveranstaltung am 01. September 2020 wurde das Projekt “Digital-Kompass” vorgestellt und die offizielle Ernennungsurkunde durch Sabine Wolf und Joachim Schulte von „Deutschland im Netz“ an Susanne Hartzsch-Trauer, Koordinatorin Digitalkompass im MGH, übergeben. In einer anschließenden Podiumsdiskussion mit Baubürgermeister Kathrin Köhler und dem SAEK Zwickau als Kooperationspartner ging es um die Bedeutung des Internets für ältere Menschen. Abschluss bildete ein Online-Seminar zum Thema “Medien, Meinungsfreiheit, Manipulation – Fake News und die Generation 60+” durch den SAEK mit anschließendem regen Diskurs und Austausch mit dem Publikum. Die gesamte Veranstaltung wurde im Netz gestreamt und konnte so auch von interessierten Besuchern online verfolgt werden.

Das Mehrgenerationenhaus des SOS-Kinderdorf bietet ab jetzt regelmäßig solche Sprechstunden, digitale Stammtische, Informationsveranstaltungen und Seminare zur Nutzung von digitalen Medien und dem Internet und zu aktuellen medialen Trends an und steht als Ansprechpartner zur Seite. Freiwillige „Internetlotsen“ engagieren sich ebenfalls im Projekt und geben ihr mediales Wissen an andere weiter. Dafür erhalten sie spezielle Weiterbildungen

Der SAEK Zwickau bleibt auch weiterhin Kooperationspartner in Sachen Medienbildung.

Der nächste Stammtisch findet 06.10.2020 im MGH Zwickau statt.

 

Weitere Informationen finden Sie auf www.digital-kompass.de

Projekt Teilen:

X
X