Kind mit Kopfhörern

Ein Tag im Zoo – Medienkompetenz im Elementarbereich

Medien sind ein Teil der Lebenswelt von Kindern und Bestandteil des familiären Alltags. Eltern sollten unterstützt werden, den Umgang mit Medien in der Familie zu gestalten, und dabei in ihrer Vorbildfunktion gestärkt werden. 

Die Medienkompetenz bereits im Kindergarten mit altersgerechten Methoden zu fördern und dafür Angebote für Kinder, Familien und Erzieherinnen und Erzieher zu entwickelt ist Ziel des Projektes „Ein Tag im Zoo“, das mit der Kita Elefant, Tiger & Knirps aus Leipzig umgesetzt wurde. 

„Wir ermöglichen den Kindern durch vielfältige Projekte und Angebote sich medienbezogenes Wissen anzueignen und fördern ihre Fähigkeiten bezüglich der aktiven Mediennutzung. So entstanden beispielsweise Bildergeschichten, CDs mit Liedern, Hörgeschichten oder Trickfilme. Wir unterbreiten den Kindergartenkindern weiterhin ein alters- und entwicklungsentsprechendes Computerangebot.“, erklärt Kita-Leiterin Uta Schwager. Dabei unterstützten sie die SAEK. 

Alle zwei Jahre findet unter dieser Zielsetzung ein „Zootag“ statt. Dabei werden die Kinder nach der Methode der „aktiven Medienarbeit“ selbst zu Produzenten: Sie werden für Geräusche und Aktivitäten der Tiere im Zoo sensibilisiert, lernten das Medium Ton und Foto kennen und üben den Umgang mit Aufnahmegeräten und Tablets.

Für den Zootag im Sommer 2018 wurde die Gruppe in die Drei- bis Vierjährigen und die Fünf- bis Sechsjährige geteilt. Im Zoo nahmen die jüngeren Kinder dann sehr eigenständig Geräusche, Töne und Fotos auf, welche anschließend in der Kita gemeinsam mit den Erzieherinnen und Medienpädagoginnen geschnitten, bearbeitet und zu Hörreisen bzw. verschiedenen Fotocomics zusammengefügt wurden.Entstanden sind entsprechend des Alters und der Kompetenzen der Kinder mehrere Fotocomics der Vorschüler und Hörreisen durch den Zoo von den jüngeren Medienmachern.

Die Ergebnisse wurden zum Kita-Sommerfest den Eltern präsentiert. Die Medienpädagogen des SAEK standen während der Präsentation für fachliche Fragen der Eltern rund um das Thema Medienarbeit und Medienerziehung zur Verfügung.

Das Projekt eignet sich für Kinder ab 3 Jahren im Kita- und Vorschulbereich. Für die Umsetzung werden fünf Projekttage benötigt.

Kompetenzen:
• Ich bin selbstständig während der Mediennutzung und kann Inhalte und Informationen weitergeben,
• Ich kann strukturieren, verschiedene Materialien sammeln und sortieren, Collagen mittels einer App erstellen.
• Ich kann mich ausdrücken und Erlebtes medial wiedergeben, mich mit anderen über Medien austauschen, anderen Kindern bei der Mediennutzung helfen.
• Ich kann sinnvoll und altersangemessen mit technischen Geräten umgehen  und Geschehnisse in der Natur mit Hilfe von Medien festhalten. 

Projekt Teilen:

X