Jugendliche bei Filmaufnahmen

Dreh Deinen eigenen Kurzfilm

In einer Projektwoche haben SchülerInnen der 11. bis 13 Klasse der Arwed-Rossbach-Schule eigene Kurzfilme produziert. Dazu entwickelten sie ein eigenes Konzept, schrieben das Drehbuch und filmten dann die verschiedenen Szenen. Im Anschluss wurde das vorhanden Material am Computer geschnitten und mit Text und Geräuschen versehen. Entstanden sind so 3 Kurzfilme.

Projektziele: Vermittlung von Grundlagen der Videoproduktion, insbesondere Grundlagen der Bildgestaltung, Einstellungsgrößen, Interviewführung, Urheberrecht und Persönlichkeitsrechte, Creative Commons, Vermittlung der Grundlagen der Aufnahmetechnik und Schnittsoftware

Tag 1 (5 h): 

Nach einer Begrüßung im SAEK Leipzig haben die SchülerInnen sich mit den Grundlagen der Filmproduktion beschäftigt und eine Einführung in die Aufnahmetechnik bekommen. Anschließend haben sie diese in Kleingruppen ausprobiert und ihre Konzepte erarbeitet. 

Tag 2 (5 h): 

Am zweiten Tag fanden die Dreharbeiten in der Schule statt, die SchülerInnen haben Ihr Drehbuch Szene für Szene abgedreht. 

Tag 3 (5 h): 

Am dritten Tag wurde das vorhandene Material gesichtet und mit dem Rohschnitt angefangen. Auch wurde Musik ausgewählt und Texte erarbeitet. 

Tag 4 (5 h): Am letzten Projekttag wurden die verschiedene Kurzfilme in den Kleingruppen fertig geschnitten und präsentiert.

Projektpartner: Arwed-Rossbach-Schule Leipzig

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Projekt Teilen:

X