Zwei Lego-Figuren

Brickfilme mit dem Tablet erstellen

Einstieg in die Trickfilmproduktion

Projektziele: Förderung der Sachkompetenz, Reproduktionskompetenz, Partizipationskompetenz, Rezeptionskompetenz

Inhalte:Schülerinnen erstellen mit Lego Filme zu selbst gewählten Themen bzw. mit Lehrplananbindung im (z.B.) Deutsch-, Kunstunterricht bzw. Gesellschaftswissenschaftlichen Profil. Ebenso ist das Projekt als Fortbildungsangebot für Pädagoginnen möglich.

Ablauf:

  • Begrüßung
  • Trickfilmarten und -techniken
  • Grundlagen der Animation
  • Entwickeln einer Geschichte
  • Einteilung in Gruppen: Animations-, Geräusche-, Bastelgruppe
  • Arbeit in Gruppen – immer im Wechsel (alle Schüler*innen sollen alle Animieren, Geräusche sammeln, etc.)
  • Fertigstellung und Feeback
  • Präsentation

Projektdauer: 2-4 Tage

Projektpartner: Grundschule, Radebeul

Projekt Teilen:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Indem Sie unsere Website benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

X